Übergangspflege


Die pflegenden Angehörigen leisten bewundernswerte Arbeit zum Wohle ihrer hilfsbedürftigen Familienmitglieder. Gerade sie benötigen hin und wieder die Unterstützung durch Außenstehende und durch Fachkräfte, um sich selbst eine wohlverdiente Pause zu gönnen oder in Ruhe wegzufahren.

 

Gerne unterstützen wir diese Angehörigen und planen gemeinsam mit ihnen einen solchen Übergangspflege-Aufenthalt bei uns im Haus Suavitas. Wir freuen uns, wenn wir diesen Menschen dabei helfen können, dass sie Raum für ihre eigenen Bedürfnisse schaffen.

 

Es gibt Förderungen der Übergangspflege für maximal 28 Tage pro Jahr. Diese 28 Tage können an einem Stück oder über das Jahr verteilt in Anspruch genommen werden.

 

Unsere Mitarbeiterin in der Verwaltung ist bei der Antragsstellung gerne behilflich.